GOLF-inter.net Info-Hotline

Haben Sie Fragen
zum Thema Golfclub-
Mitgliedschaft oder
Golfreisen?
Wir helfen Ihnen gerne.

Mo. - Fr., 10 - 12 Uhr
und 14 - 17 Uhr
günstige Golf Mitgliedschaft Fernmitgliedschaft preisgünstig
06348 9597770

Allgemeine Informationen




Golfmitgliedschaften in Deutschland


Die über 780 Golfclubs in Deutschland sind organisiert im Deutschen Golf Verband (DGV).
Der Verband gibt an die Mitglieder seiner Golfclubs den in Deutschland so wichtigen Ausweis aus.
Genau diesen Ausweis zur Mitgliedschaft vermittelt Ihnen GOLF-inter.net Stuppy GmbH in einem anerkannten Golfclub.

Um in Deutschland Golf spielen zu können, benötigen Sie eine Platzerlaubnis (siehe unten) und eine Golfclubmitgliedschaft.
Mit dieser Mitgliedschaft können Sie, auf nahezu jeder Golfanlage in Deutschland (und weltweit) gegen Greenfees (Benutzungsgebühr) Golfen.
Ohne eine Golfclubmitgliedschaft haben Sie nur die Möglichkeit auf den wenigen öffentlichen Kurzplätzen zu spielen.
Auch eine Turnierteilnahme ist nicht möglich, wenn Sie keine Golfclubmitgliedschaft haben.

Neue "freiwillige Hologramm-Kennzeichnung" der Ausweise seit der Saison 2009


Was bedeutet "freiwillige Hologramm-Kennzeichnung"?


Die Golfclubs in Deutschland können an dieser Kennzeichnung teilnehmen, müssen dies aber nicht, daher "freiwillig". Der Club alleine entscheidet ob er die Vorgaben, die zur freiwilligen Kennzeichnung gefordert werden, eingehen möchte.

Bei GOLF-inter.net erhalten Sie eine Golfclubmitgliedschaft mit vollem Spielrecht auf der Anlage Ihres neuen Heimatclubs ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung und ohne Pflicht zur Zahlung eines Greenfee!

Platzerlaubnis (PE) - Die Voraussetzung für eine Golfmitgliedschaft
Um eine Golfmitgliedschaft in einem Golfclub, der dem Deutschen Golf Verband angeschlossen ist, erwerben zu können, benötigen Sie eine Platz- erlaubnis bzw. ein bestehendes Handicap. Eine offizielle Platzerlaubnis besteht aus einer praktischen und einer theoretischen Prüfung. Sie können diese in nahezu jedem der Golfclub/ Golfschule/PRO absolvieren.
Von unseren Partnerclubs werden alle Platz- erlaubnis-Prüfungen im In-und Ausland problemlos anerkannt.
In Deutschland wird eine Platzerlaubnis immer in das Handicap -54 gewandelt sobald Sie Mitglied in einem Golfclub werden.

Übernahme Ihres alten Handicap auf den neuen Mitgliedsausweis
Sollten Sie bereits einmal Mitglied in einem deutschen Golfclub gewesen sein, so akzeptieren wir natürlich das Handicap, dass Sie sich in diesem Club erspielt haben. Sofern die Dauer des Clubaustritts bis heute nicht mehr als 12 Monate beträgt.

Welche Ausweisformen gibt es?


Grüne Karten ohne Hologramm: Diese Karten werden an alle Mitglieder der Golfclubs, die dem Deutschen Golf Verband angeschlossen sind, ausgegeben, die nicht an der freiwilligen Holo- gramm-Kennzeichnung der Ausweise teilnehmen.

Grüne Karten mit silbernem Hologramm + vS-Kennzeichen:
Diese Ausweise erhalten alle Golfer, die ein volles Spielrecht auf Ihrer Heimatanlage haben und bzw. deren Mitgliederstruktur so gestaltet ist, dass weniger als 90% der Clubmitglieder innerhalb von 100 km um den Heimatclub wohnen.

Grüne Ausweise mit goldenem Holo- gramm + R/vS-Kennzeichnung: Diese Ausweise erhalten Golfer, deren Clubmitglieder zu mehr als 90 % im Umkreis von 100 km wohnen.

Auswirkungen der neuen Kennzeichnung:


Die Auswirkungen sind sehr gering! Golfclubs sind aus wirtschaftlichen Gründen auf das Greenfee der Golfer angewiesen und nur wenige Clubs fechten einen Kampf gegen die "Bösen Billig-Golfer" oder "VcGler" aus.

www.golf-inter.net