GOLF-inter.net Info-Hotline

Haben Sie Fragen
zum Thema Golfclub-
Mitgliedschaft oder
Golfreisen?
Wir helfen Ihnen gerne.

Mo. - Fr., 10 - 12 Uhr
und 14 - 17 Uhr
günstige Golf Mitgliedschaft Fernmitgliedschaft preisgünstig
06348 9597770

Von A – Z

Lexikon für den Golfer


© Copyright: Fred König


A

 

B

 

C

 

D

 

E

 

F

 

G

 

H

 

I

 

J

 

K

 

L

 

M

 

N

 

O

 

P

 

Q

 

R

 

S

 

T

 

U

 

W

 

X

 

Y

 

Z

 


A



Abschlag

Die meist etwas erhabene und kurz gemähte Fläche, von der aus bei einem Golfspiel der Ball abgeschlagen wird. Der Abschlagsbereich liegt hinter der gedachten Linie zwischen zwei beidseitig angebrachten Markierungen. Maximal zwei Schlägerlängen nach hinten darf der Ball abgelegt oder auf ein Tee gesetzt werden. Damen und Herren schlagen von unterschiedlichen Abschlägen ab.

Ansprechposition

Die Körperposition, die der Golfer einnimmt, bevor er seinen Schlag ausführt. Das „Ansprechen“ des Balles bedeutet: Der Spieler hat seine endgültige Standposition eingenommen und den Schläger aufgesetzt.

Approach

Englische Bezeichnung für einen Annährungsschlag zur Fahne.

Ass

Bezeichnung für Hole-in-One: Dabei schlägt er Spieler mit nur einem Schlag den Ball vom Abschlag direkt ins Loch

Aufteen

Den Ball auf ein Tee legen. Dies ist nur bei den Abschlägen erlaubt.

Aus

Als „Aus“ wird jener Bereich bezeichnet, der nicht mehr zur jeweiligen Spielbahn gehört. Das Aus ist meist durch weiße Pfähle oder Markierungen/Linien auf dem Boden oder durch natürlich Platzgrenzen gekennzeichnet. Wird der Ball ins Aus geschlagen, befindet er sich nicht mehr im Spiel und darf also nicht mehr weitergespielt werden.




www.golf-inter.net