GOLF-inter.net Info-Hotline

Haben Sie Fragen
zum Thema Golfclub-
Mitgliedschaft oder
Golfreisen?
Wir helfen Ihnen gerne.

Mo. - Fr., 10 - 12 Uhr
und 14 - 17 Uhr
günstige Golf Mitgliedschaft Fernmitgliedschaft preisgünstig
06348 9597770

PRESSEMITTEILUNGEN

FIT FOR FUN SCHREIBT ÜBER
GOLF-inter.net:






Fit for Fun
Ausgabe 8/2002, Seite 48-49


Golfen:
Günstig einsteigen



Die Zeiten, in denen nur die Reichen Golf spielten, sind vorbei. Wir sagen Ihnen, wie Sie für wenig Geld sofort beginnen können.

Mit Tiger Woods wurde alles anders. Seit der charismatische 27-Jährige die Weltrangliste anführt und ein Golfer zu der Ikone des modernen Sportlers geworden ist, bevölkern immer mehr junge Menschen die Plätze. Das Image des Golfens hat sich grundlegend gewandelt: vom Snob- zum Trendsport. Dem Sie sich natürlich aus Freude am Spiel anschließen wollen. Dazu brauchen Sie weder eine High-Tech-Ausrüstung noch eine Mitgliedschaft in einem angesehenen Club (hatte der Tiger zu Beginn seiner Karriere auch alles nicht). Sondern nur etwas Zeit und ein wenig Bares.

...
Das Clubsystem

Wer seine Leidenschaft für den Golfsport in den USA oder in England entdeckt hat, wird es als sehr hinderlich empfinden, dass man hierzulande Platzerlaubnis (PE) und Clubmitgliedschaft braucht, um vernünftig spielen zu können. Ist es ja auch! Aber zum Glück gibt es ein paar Schleichwege auf den Platz. Zunächst einmal starten Sie auf der Driving- Range, die jeder Club hat. Dort können Sie gegen Gebühr und ohne Platzerlaubnis Putten, Chippen und Abschläge üben. Außerdem treffen Sie dort auf Golflehrer, so genannte Pros, bei denen Sie Unterricht nehmen können. Rechnen Sie mit bis zu 45 Euro für 60 Minuten, mehr sollte es nicht sein. Es empfiehlt sich aber, in den Unterricht ein wenig zu investieren. Sich Golf aus Lehrbüchern oder ganz ohne Hilfe beizubringen ist fast unmöglich. Um die leidige PE-Prüfung zu machen und auf den Platz gelassen zu werden, gibt es nun zwei günstige Möglichkeiten.

1.


Sie legen die Prüfung bei einem Pro ihrer Wahl ab (eventuell nach einem Wochenendseminar),

Anmerkung:
GOLF-inter.net bietet PE-Seminare über ein verlängertes Wochenende an, inkl. Wiederholgarantie!



bekommen ein Zertifikat und bewerben sich für eine Mitgliedschaft in einem Club des Deutschen Golf Verbands (DGV) über den Anbieter "

Golf-inter.net

" (Kontakt über www.golf-inter.net oder Tel. 07275/914113).

Hier bekommen Sie für 335 Euro pro Jahr (25 Euro pro Monat plus einer einmaligen Bearbeitungsgebühr von 35 Euro) die Mitgliedschaft in irgendeinem Club in Deutschland vermittelt, der ein bestimtes Kontingent für den Anbieter zur Verfügung gestellt hat.

Der Trick:
Zwar ist dann Ihr Heimatclub wahrscheinlich weit entfernt von Ihrem Wohnort, aber Sie haben eine ordentliche Mitgliedskarte des DGV. Und mit der können Sie gegen Greenfee (Spielgebühr) auf jedem Platz in Deutschland spielen - außer in Privatclubs.

...

www.golf-inter.net